Helfergespräch hilft mit Belastungen umzugehen

Aus der derzeitigen Flüchtlingssituation heraus sind für viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Belastungen entstanden.Um mit diesen Belastungen (besser) umgehen zu können, bieten wir Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit ein Helfergespräch an.

  • Wie kann eine Balance zwischen Helfen und Selbstschutz gelingen?
  • Wie gehe ich mit Belastungen um?
  • Wie kann ich mich abgrenzen?

Sie werden über einen Zeitraum von acht ca. zweiwöchentlich stattfindenden Terminen in Ihrer Aufgabe begleitet und finden ein offenes Ohr. Das Angebot wird geleitet von einem erfahrenen Arzt und Psychotherapeuten.

Der Starttermin des Helfergesprächs ist der 14.01.2016 um 17 Uhr. Der Ort (innerhalb Hannovers) wird den angemeldeten Teilnehmenden noch bekanntgegeben.

Dieses Angebot darf gern an Interessierte weitergeleitet werden und ist ausdrücklich an alle Ehrenamtlichen gerichtet, die einen Gesprächsbedarf haben, unabhängig von Einrichtung, Konfession etc.
Sollte sich ein Bedarf Hauptamtlicher in der Flüchtlingssozialarbeit herausstellen, kann ein zusätzliches Angebot geschaffen werden. Sprechen Sie uns in diesem Fall bitte gesondert an.
Bitte melden Sie sich an, da es eine Teilnahmebegrenzung gibt. Interessierte melden sich bei Svenja Bethge unter 0511/3687-123 oder svenja.bethge@evlka.de.

Diakonisches Werk Hannover gGmbH
ProMigration
Sozialpädagogin B.A.
Burgstr. 8/10
30159 Hannover
Tel: 0511/3687-123 Fax: 0511/73687-173
svenja.bethge@evlka.de
www.diakonisches-werk-hannover.de

 

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Dezember 2015, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s