Sportangebot (leider) gescheitert

Herr Keßler aus der Freizeitgruppe Männer schreibt
leider muss ich vom Scheitern meines Hallensportprojektes berichten:
Beim ersten Mal konnten wir noch 2 Flüchtlinge motivieren, am Sportangebot teilzunehmen, an allen anderen Donnerstagen fand sich leider keiner ein und wir mussten unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen.
Neben der sicherlich schwierigen Kommunikation ist offensichtlich der Zeitpunkt 9:30 unpassend, da zu früh. Einige sagten, da hätten sie Deutschunterricht. Wir hatten ja für extra viele Aushänge in den verschiedensten Sprachen gesorgt und auch einige Sportler am Nachmittag angesprochen, die draussen Fußball spielten, ob sie Lust hätten, Sport in der Halle zu machen. Obwohl das Echo da durchaus positiv klang, erschien an den nächsten Donnerstagen keiner.
Fazit: Ab heute ist dieses Angebot gestrichen. Wir wollen es noch einmal in der kalten Jahreszeit (nach den Herbstferien) probieren.

Schade, aber nicht zu ändern

Advertisements

Veröffentlicht am 8. Mai 2015, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s